Camtasia Kurztasten

Recorder-Optionen

Funktion

Windows-Kurztaste

Alle Kurztasten können vom Benutzer geändert werden.

Wählen Sie dazu Werkzeuge > Optionen > Registerkarte Kurztasten.

Mac-Kurztaste
Aufnahme starten

F9

-----
Aufnahme unterbrechen

F9

Cmd+Umsch+2
Aufnahme beenden

F10

Cmd+Option+2
Markierung Strg+M -----
ScreenDraw Strg+Umsch+D -----
Bereich auswählen

Ohne

(Wählen Sie selbst)

-----
Taskleistensymbol ausblenden

Ohne

(Wählen Sie selbst)

Tools > Optionen > Kurztasten (Registerkarte)

-----

Projektoptionen

FunktionWindows-KurztasteMac-Kurztaste
Recorder starten Strg+R Cmd+Umsch+2
Onlinehilfe öffnen F1 -----
Projekt speichern Strg+S Cmd+S
Neues Projekt Strg+N Cmd+N
Projekt öffnen Strg+O Cmd+O
Medien in die Clip-Auswahl importieren Strg+I Cmd+I
Audio exportieren als ----- -----

Frame exportieren als

Strg+F Ctrl+F
Produzieren/Produktions-Assistent Strg+P Cmd+E

Programmoptionen

FunktionWindows-KurztasteMac-Kurztaste
Tab „Medien“ öffnen B B
Tab „Anmerkungen“ öffnen N N
Tab „Übergangseffekte“ öffnen T T
Tab „Verhalten“ öffnen O O
Tab „Animationen“ öffnen A A
Tab „Cursoreffekte“ öffnen U U
Tab „Gesprochener Kommentar“ öffnen V V
Tab „Audioeffekte“ öffnen D D
Tab „Visuelle Effekte“ öffnen L X
Tab „Interaktivität“ öffnen I I
Tab „Untertitel“ öffnen C -----
Tab „Gesteneffekte“ öffnen ----- G
Bereich „Eigenschaften“ öffnen Strg+2 Cmd+2
Andere Programme ausblenden ----- Cmd+Option+H
Fenster minimieren Windows-Taste+Pfeiltaste unten Cmd+M
Beenden Alt+F4 Cmd+Q

Schließen

(das Fenster, nicht das Programm)

----- Cmd+W
Symbole und Emojis ----- Ctrl+Cmd+Leertaste

Vollbild ein

(Programm, nicht Leinwand)

----- Cmd+Umsch+F
Systemmenü anzeigen Alt+Leertaste -----
Menüs aktivieren Alt+Erster Buchstabe des Menüs -----
Zugriffstasten für Menübefehle

1. Alt+Erster Buchstabe des Menüs

2. Alt loslassen + Unterstrichenen Buchstaben drücken

-----
Fokus vom aktuellen Steuerungselement nehmen und ein Menü oder Kombinationsfeld schließen Esc Esc

Leinwandoptionen

FunktionWindows-KurztasteMac-Kurztaste
Auf Leinwand vergrößern

Strg+Plus

-oder-

Scrollrad

Cmd+Plus

-oder-

Scrollrad

Auf Leinwand verkleinern

Strg+Minus

-oder-

Scrollrad

Cmd+Minus

-oder-

Scrollrad

Größe des ausgewählten Medienelements auf der Leinwand ändern Medienelement auswählen+Scrollrad -----
Vollbild ----- -----
Vollbild der Leinwandansicht beenden Esc Esc
Ausgewähltes Medienelement auf der Leinwand verschieben Pfeiltasten (halten) Pfeiltasten (halten)
Medienelement um 1 Pixel verschieben Pfeiltasten (jeweils einmal drücken) Pfeiltasten (jeweils einmal drücken)
Medienelement um 10 Pixel verschieben Umsch+Pfeiltasten (jeweils einmal drücken) Umsch+Pfeiltasten (jeweils einmal drücken)
Seitenverhältnis bei Größenänderung eines Medienelements beibehalten

Eckziehpunkt des ausgewählten Medienelements ziehen

Eckziehpunkt des ausgewählten Medienelements ziehen
Seitenverhältnis beim Ändern der Größe nicht berücksichtigen

Umsch+Eckziehpunkt des ausgewählten Medienelements ziehen

Umsch+Eckziehpunkt des ausgewählten Medienelements ziehen
Seitenverhältnis und Mittelpunkt bei Größenveränderung des Medienelements beibehalten Strg+Eckziehpunkt des ausgewählten Medienelements ziehen Cmd+Eckziehpunkt des ausgewählten Medienelements ziehen
Medienelement frei drehen (3D)

Bei Callouts

Strg (halten)

1. Medienelement auf der Leinwand auswählen.

2. Strg gedrückt halten.

3. Medienclip ziehen, um ihn in drei Dimensionen frei zu drehen.

Hinweis: Verwenden Sie nicht die Seiten- oder Drehpunkte.


Alle anderen Medienclips

Umsch+Strg (beide halten)

1. Medienelement auf der Leinwand auswählen.

2. Umsch+Strg gedrückt halten.

3. Medienclip ziehen, um ihn in drei Dimensionen frei zu drehen.

Hinweis: Verwenden Sie nicht die Seiten- oder Drehpunkte.

-----

Timeline-Bearbeitung

FunktionWindows-KurztasteMac-Kurztaste
Kopieren Strg+C Cmd+C

Ausschneiden

  • Kopiert in die Zwischenablage
  • Keine Lücke
  • Medienelement wird auf Timeline zusammengefügt
Strg+X Cmd+Umsch+X
Einfügen Strg+V Cmd+V

Löschen

Lässt Lücke auf Timeline

Entf Löschen
Wiederholen Strg+Y Cmd+Umsch+Z
Rückgängig Strg+Z Cmd+Z
Gruppieren Strg+G Cmd+G
Gruppierung aufheben Strg+U Cmd+U
Schwenken

Leertaste (halten)+Auf Leinwand ziehen

Leertaste (halten)+Auf Leinwand ziehen
Zuschneiden Alt (halten) Alt (halten)
Bildschirm aufnehmen Strg+R Ctrl+R
Löschen und Lücke schließen/Ausschneiden

Strg+Entf

1. Bereich auf der Timeline markieren.

2. Strg+Entf drücken.
Der ausgewählte Bereich wird gelöscht und alle Medienelemente auf der Timeline werden verschoben.

Cmd+Umsch+X

1. Bereich auf der Timeline markieren.

2. Cmd+Umsch+X drücken.
Der ausgewählte Bereich wird gelöscht und alle Medienelemente auf der Timeline werden verschoben.

Ausgewähltes Medienelement an Suchleistenposition teilen S Cmd+T
Alle Spuren an Suchleistenposition teilen Strg+Umsch+S Cmd+Umsch+T
Ausgewählte Medien heften Strg+Alt+I Cmd+Option+I
Heftung lösen ----- -----
Frame erweitern Umsch+E -----
Alle auswählen Strg+A Cmd+A
Alle Auswahlen aufheben Strg+D Cmd+Umsch+A
Auswahl in Bibliothek speichern Strg+Umsch+A -----

Tab „Clip-Auswahl“ öffnen

-oder-

Zwischen Clip-Auswahl und Bibliothek wechseln

B B
Werkzeuge anzeigen/ausblenden Strg+1 Cmd+1
Eigenschaften anzeigen/ausblenden Strg+2 Cmd+2

Navigation auf der Timeline

FunktionWindows-KurztasteMac-Kurztaste
Video abspielen/anhalten/stoppen Leertaste Leertaste
Wiedergabe beenden und zur vorherigen Wiedergabeposition zurückkehren Strg+Alt+Leertaste Ctrl+Option+Leertaste
Abspielposition zum vorherigen Clip verschieben Strg+Alt+Komma Ctrl+Komma
Abspielposition zum nächsten Clip verschieben Strg+Alt+Punkt Ctrl+Punkt
Auf Timeline zurückbewegen

Komma

Komma

Auf Timeline vorwärtsbewegen

Punkt

Punkt

Auf Timeline vergrößern

Strg+Umsch+Plus

Strg (halten)+Scrollrad

Cmd+Umsch+Gleich

Cmd (halten)+Scrollrad

Auf Timeline verkleinern

Strg+Umsch+Minus

Strg (halten)+Scrollrad

Cmd+Umsch+Minus

Cmd (halten)+Scrollrad

Alle Medien auf der Timeline anzeigen

Strg+Umsch+7

Strg (halten)+Scrollrad

Cmd (halten)+Scrollrad

Timeline-Ansicht maximal vergrößern

Strg+Umsch+9

Strg (halten)+Scrollrad

Cmd+Umsch+9

Cmd (halten)+Scrollrad

Zoom auf Timeline-Auswahl Strg+Umsch+8 Cmd+Umsch+8
Wiedergabe ab Anfang

-----

-----
Zum Anfang der Timeline springen Strg+Pos1 ----
Zum Anfang springen und auswählen Strg+Umsch+Pos1 -----
Zum Ende der Timeline springen Strg+Ende -----
Zum Ende springen und auswählen Strg+Umsch+Ende -----
Nächsten Clip auswählen Strg+Umsch+Alt+Pfeiltaste rechts -----
Vorherigen Clip auswählen Strg+Umsch+Alt+Pfeiltaste links -----

Teilen und alles in der Spur verschieben mit Transfer

Dadurch entsteht Platz auf der Timeline

Umsch+Abspielposition ziehen

Umsch+Abspielposition ziehen

 

Verschieben mit Transfer

Umsch

1. Element auf der Timeline auswählen.

2. Umschalt-Taste gedrückt halten und Element ziehen.

-----
Trimmen mit Transfer Umsch gedrückt halten und Ende des Medienelements trimmen. ----

An Abspielposition teilen und alles mit Transfer auf Spur verschieben

Umsch+Abspielposition ziehen Umsch+Abspielposition ziehen
Timeline-Auswahl

Strg

Halten und Abspielposition ziehen

Cmd

Halten und Abspielposition ziehen

Timeline-Auswahl nach rechts erweitern Umsch+Punkt ----
Timeline-Auswahl nach links erweitern Umsch+Komma ----
Einrasten vorübergehend deaktivieren Strg Ctrl
Nach oben oder unten durch Spuren bewegen Scrollrad Scrollrad
Spurgröße erhöhen Alt+Plus -----
Spurgröße vermindern Alt+Minus -----

Markierungs- und Quizoptionen

FunktionWindows-KurztasteMac-Kurztaste
Markierung hinzufügen Umsch+M Umsch+M
Markierungsansicht anzeigen/verbergen Strg+M Ctrl+M
Nächste Markierung Strg+] Ctrl +]
Bereich zwischen den Markierungen auswählen

Strg+Umsch+[

-oder-

Strg+Umsch+]

-----
Vorherige Markierung Strg+[ Ctrl +[
Timeline-Auswahl bis zur vorherigen Markierung erweitern Strg+Umsch+[ Ctrl+Umsch+[
Timeline-Auswahl bis zur nächsten Markierung erweitern Strg+Umsch+] Ctrl+Umsch+]
Tab „Interaktivität“ öffnen I I
Quiz hinzufügen Umsch+Q Umsch+Q
Quizansicht anzeigen/verbergen Strg+Q Ctrl+Q
Zum vorherigen Quiz springen und diesen auswählen Strg+9 Ctrl+9
Zum nächsten Quiz springen und diesen auswählen Strg+0 Ctrl+0

Animationen und Effekte

FunktionWindows-KurztasteMac-Kurztaste
Tab „Übergangseffekte“ öffnen T T
Zuletzt verwendeten Übergangseffekt zum ausgewählten Medienelement hinzufügen Umsch+T Umsch+T
Tab „Verhalten“ öffnen O O
Tab „Animationen“ öffnen A A
Zur nächsten Animation springen Alt+K Option+K
Zur vorherigen Animation springen Umsch+K Umsch+K
Benutzerdefinierte Animation hinzufügen Umsch+A Umsch+A
Tab „Visuelle Effekte“ öffnen L X
Tab „Gesprochener Kommentar“ öffnen V V
Aufnahme eines gesprochenen Kommentars starten Strg+Umsch+V -----

Textoptionen für Anmerkungen

FunktionWindows-KurztasteMac-Kurztaste
Text bearbeiten _____ Option+Return
Fett Strg+B Cmd+Umsch+B
Kursiv Strg+I Cmd+Umsch+I
Alle Zeichen nach dem Cursor auswählen Umsch+Pfeiltaste unten Umsch+Pfeiltaste unten
Alle Zeichen vor dem Cursor auswählen Umsch+Pfeiltaste oben Umsch+Pfeiltaste oben
Unterstreichen Strg+U Cmd+Umsch+U
Ausgewählten Text kopieren Strg+C Cmd+C
Text einfügen Strg+V Cmd+V
Rückgängig Strg+Z Cmd+Z
Wiederholen Strg+Y Umsch+Cmd+Z
Text löschen Text markieren+Entf Text markieren+Löschen
Linksbündig -----

Text markieren, dann:

Cmd+Umsch+{

Zentriert -----

Text markieren, dann:

Cmd+Umsch+\

Rechtsbündig -----

Text markieren, dann:

Cmd+Umsch+}

Stil kopieren ----- Cmd+Option+C
Stil einfügen ----- Cmd+Option+V
Sonderzeichen anzeigen ----- Ctrl+Cmd+Leertaste

Untertitel

FunktionWindows-KurztasteMac-Kurztaste
Untertitel hinzufügen Umsch+C Umsch+C
Aktuelles Untertitelsegment erneut abspielen (Schaltfläche „Schleife“) Eingabe Eingabe
Untertiteldauer verlängern Strg+Alt+] Cmd+]
Untertiteldauer verkürzen Strg+Alt+[ Cmd+[

Kurztasten für das PowerPoint-Add-In (nur Windows)

FunktionAktuelle Windows-Kurztaste
Aufnahme Strg+Umsch+F9
Pause Strg+Umsch+F9
Stopp Strg+Umsch+F10

ScreenDraw (nur Windows)

Bei der Nutzung der ScreenDraw-Funktionen werden die Bildschirmzeichnungen fest in die Aufnahme eingebrannt, sodass sie nicht nachträglich geändert oder entfernt werden können. Einen ähnlichen Effekt können Sie im Camtasia Editor durch das Hinzufügen von Pfeilen oder Callouts erzielen. Die Pfeile und Callouts in Camtasia können jedoch bearbeitet werden.

Mit der ScreenDraw-Funktion können Sie während der Aufnahme mit dem Camtasia Recorder auf dem Bildschirm Zeicheneffekte wie Pfeile und Kreise einfügen.

  • Wenn Sie im Vollbildmodus aufnehmen, können Sie Tastenkombinationen verwenden, um ScreenDraw zu aktivieren und die Werkzeuge zu wechseln.
  • Sie können das Werkzeug, die Farbe oder die Breite der Zeichenwerkzeuge ändern.

So verwenden Sie ScreenDraw

  1. Öffnen Sie Camtasia Recorder.
  2. Wählen Sie Werkzeuge > Aufnahme-Symbolleisten > Effekte-Symbolleiste.
  3. Klicken Sie zum Starten der Aufnahme auf die Schaltfläche Aufnehmen. Nach dem Herunterzählen wird die Option ScreenDraw angezeigt.
    • Hinweis: Wenn Sie im Vollbildmodus aufnehmen, verwenden Sie die ScreenDraw-Kurztasten, um Werkzeuge, die Werkzeugbreite sowie Form und Farbe auszuwählen.

  4. Klicken Sie in der Effekte-Symbolleiste auf die Schaltfläche ScreenDraw.
  5. Die ScreenDraw-Werkzeuge werden eingeblendet. Wählen Sie ein Werkzeug aus, und zeichnen Sie durch Klicken und Ziehen auf den Bildschirm.
    • Um die Standardwerkzeuge zu wechseln, wählen Sie aus der Dropdownliste neben einem Werkzeug auf der Effekte-Symbolleiste die gewünschte Option aus.
    • Um die letzte ScreenDraw-Aktion rückgängig zu machen, drücken Sie Strg+Z.
    • Um den ScreenDraw-Modus zu beenden, drücken Sie Esc oder Strg+Umsch+D.
FunktionAktuelle Windows-Kurztaste
Programmoptionen  
ScreenDraw aktivieren Strg+Umsch+D
ScreenDraw beenden Esc
Breite des Werkzeugs 1 bis 8
Rückgängig Strg+Z
Wiederholen Strg+Y
Formen  
Rechteck F
Hervorheben H
Ellipse E
Stift P
Linie L
Pfeil A
Farbe  
Schwarz K
Blau B
Zyan C
Grün G
Gelb Y
Weiß W
Magenta M
Rot R

Haben Sie gefunden, wonach Sie gesucht haben? Geben Sie uns Feedback.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich