Audio- oder Videodateien weitergeben

Beim Produktionsprozess – auch als Rendering bezeichnet – wird eine Videodatei erzeugt, die auf der Reihenfolge der Aufnahmen, Video- und Audioclips, Bilder und Effekte auf der Timeline basiert.

Die Profil-Produktionsoptionen enthalten Einstellungen, die für gängige Arten der Weitergabe optimiert sind, z. B. Screencast.com, Vimeo, YouTube oder Ihr Festplattenlaufwerk.

Weitergabe des Videos

  1. Klicken Sie auf Weitergeben. ShareButton.png
  2. Wählen Sie die gewünschte Weitergabeoption aus dem Menü.
  • In Windows wird der Produktions-Assistent eingeblendet. Führen Sie die vom Assistenten vorgegebenen Arbeitsschritte durch, um Ihr Video zu produzieren.
    Sie können statt dessen auch die Option Benutzerdefiniert > Neue benutzerdefinierte Produktion wählen. Hier können sie weitere Ausgabeformate auswählen, die Produktionseinstellungen detailliert anpassen und sie auf Wunsch als Profil zur künftigen Verwendung speichern.
  • Auf dem Mac wird der Produzieren-Dialog oder ein Anmeldebildschirm angezeigt. Wählen Sie die gewünschten Optionen aus, um Ihr Video zu produzieren.

Audiodatei erstellen

Speichern Sie die Audiodaten auf der Timeline als Datei.

  1. Wählen Sie Weitergeben > Nur Audio exportieren.
  2. Wählen Sie zum Speichern das Dateiformat .wav oder .m4a. (Das Ausgabeformat MP3 ist nicht mehr verfügbar. )

Auswahl der Timeline produzieren (Nur Windows)

Sie können einen ausgewählten Bereich der Timeline produzieren, um ein kurzes Video zu erstellen oder eine Vorschau zum Überprüfen eines Effekts zu erzeugen.

  1. Wählen Sie den Bereich auf der Timeline aus.
  2. Rechtsklicken Sie auf den Bereich und wählen Sie Auswahl produzieren als.
  3. Der Produktions-Assistent wird eingeblendet. Produzieren Sie das Video mit den gewünschten Einstellungen.

Benutzerdefiniertes Produktionsprofil erstellen (Nur Windows)

Fügen Sie ein neues Produktionsprofil hinzu, um

  • einen Produktionsstandard für die Firma, das Team oder sich selbst zu erstellen.
  • häufig benötigte Produktionseinstellungen zu speichern, damit sie schnell wiederverwendet werden können.

 

  1. Klicken Sie auf Weitergeben > Benutzerdefiniert > Profile hinzufügen/bearbeiten. Das Dialogfeld Produktionsprofile verwalten wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf Neu. Der Assistent Produktionsprofil erstellen wird gestartet.
  3. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für das Profil ein und wählen Sie ein Dateiformat.
  4. Klicken Sie auf Weiter. Gehen Sie die restlichen Arbeitsschritte des Assistenten durch, und nehmen Sie die passenden Einstellungen für das gewählte Dateiformat vor.
  5. Wenn Sie am Ende des Assistenten angelangt sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen.
  6. Klicken Sie im Dialogfeld Produktionsprofile verwalten auf Schließen.
  7. Das Produktionsprofil wird in der Dropdownliste der Produktionsprofile im Produktions-Assistenten angezeigt.

 

Haben Sie gefunden, wonach Sie gesucht haben? Geben Sie uns Feedback.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich