Ausgangsgrafiken zur späteren Bearbeitung erstellen

Das SNAG-Dateiformat speichert das Bild in seinem derzeitigen Zustand. Alle vektorbasierten Objekte auf der Leinwand wie Text, Callouts, Stempel, Formen und eingefügte Bilder bleiben erhalten und können bearbeitet werden. Verwenden Sie dieses Dateiformat, um Feedback zu implementieren, Überarbeitungen oder Korrekturen vorzunehmen oder das Bild zu aktualisieren.

Das SNAG-Dateiformat kann nur in Snagit unter Windows geöffnet werden.

Ein Bild als SNAG-Datei speichern

  1. Wählen Sie das Bild im Snagit Editor per Mausklick aus der Capture-Ablage aus.
  2. Wählen Sie Datei > Speichern unter.
  3. Wählen Sie SNAG - Snagit Capture-Datei aus dem Dropdown-Menü Dateityp aus.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Informationen zu Vektorgrafiken

Wenn Sie ein Bild, das Vektorobjekte enthält, in einem anderen Dateiformat speichern, werden die Objekte verflacht, um dauerhaft Teil des Bildes zu werden.

Verflachen von Objekten auf der Leinwand

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt auf der Leinwand und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Verflachen oder drücken Sie STRG+T.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt auf der Leinwand und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Alle verflachen oder drücken Sie STRG+UMSCHALT+T
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich