Camtasia Studio: AVI-Clip erscheint schwarz in der Vorschau oder es kommt ein Fehler beim Einfügen.

Das ist ein Windows-Fehler, der nach Angaben von Microsoft auf Windows 10 speziell mit AVI-Dateien auftritt. Wir haben verschiedene Varianten dieses Fehlers gefunden. Einige Beispiele:

  1. Das gesamte Vorschaufenster wird schwarz oder leer angezeigt. Entweder nur vorübergehend an einzelnen Stellen oder während der gesamten Wiedergabe. Diese schwarzen Stellen sind auch im produzierten Video zu sehen.
  2. Während der Produktion kommt ein Fehler, dass mit einem bestimmten AVI-Clip auf der Timeline "Probleme aufgetreten" sind.
  3. Nach der Produktion, bei der Wiedergabe des gerenderten Videos, friert das Bild ein und nur der Ton läuft weiter.

Wenn Sie .camrec Dateien (aus älteren Camtasia Studio Versionen) auf der Timeline haben, dann enthalten diese .camrec Dateien ebenfalls AVI. Extrahieren Sie den AVI-Inhalt aus der .camrec (rechter Mausklick auf die .camrec im Clip-Auswahlfenster) und konvertieren Sie die entstehende AVI dann in MP4.

Zur Konvertierung mit Handbrake, siehe auch: https://support.techsmith.de/hc/de/articles/211852378

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich