Camtasia Studio: Ändern der Framerate für die Aufnahme, z. B. wenn Aufnahme ruckelt.

Die Standardframerate ist 30 Frames pro Sekunde (ab Camtasia Studio 8).

Für die meisten Trainingsvideos und Softwaredemonstrationen ist eine Aufnahmerate von 5-10 fps vollkommen ausreichend. Höhere Raten führen nur zu größeren Dateien mit längeren Downloadzeiten bzw. höherem Bandbreitenbedarf, so dass das Video auf langsamen Geräten schwierig wiedergegeben werden kann. Auch auf XP ist zu empfehlen, die Framerate auf max. 15 zu setzen und außerdem die Hardwarebeschleunigung systemweit abzustellen.

Wenn Sie solche Probleme haben, dann beschränken Sie deshalb die Aufnahmerate manuell auf etwa 10 fps, je nach den Bewegungen auf dem Bildschirm, und entlasten Sie so den CPU-Bedarf. Die Aufnahme wird dann fließender sein.

Framerate einstellen

Gehen Sie in Camtasia Recorder zu Werkzeuge > Optionen > Eingangsquellen (frühere Versionen: Tab Video).

 Tipp: Wenn die Aufnahme trotzdem ruckelt, deaktivieren Sie im Recorder unter Tools > Optionen die Option "Ebenenfenster aufzeichnen"

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich