Camtasia: Empfehlungen für Mikrofonaufnahmen.

Hier haben wir 6 verschiedene Mikrofone verglichen, Sie können die Qualitätsunterschiede hören und auch die Preise vergleichen: http://blogs.techsmith.de/tipps_tricks/mikrofone-im-vergleich/

Unsere Trainer in Berlin empfehlen diese Mikrofone: http://www.camtasia-training.de/technik-tipps/

Bei der Mikrofonauswahl ist grundsätzlich folgendes zu beachten:

Typ: Die beiden gängigsten Arten sind dynamisches Mikrofon (Sound wird auf Metallschleife aufgenommen) und Kondensatormikrofon (Sound wird von einer dünnen Metallmembran aufgenommen). Kondensatormikrofone brauchen eine externe Energiequelle, und ein Preamp Power Feature.

Das sogenannte "Pickup pattern": Es gibt vier verschiedene Typen. Das erste ist omnidirektional. Alles im Aufnahmeraum wird gleich klar aufgenommen. Das eignet sich weniger gut zur Aufnahme von Kommentaren oder Softwareprogrammen. Zweitens kardioide (einschliesslich "super kardioide") Typen, d.h. eine Seite des Mikrofons "hört" besser als die andere. Auf diese Weise kann man die Aufnahme auf die Stimme konzentrieren und andere Geräusche ignorieren. Und dann auch hyper-kardioide, die eigentlich nur für Spione nützlich sind :-), weil sie auch die leisesten Geräusche notieren.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich