Camtasia (Windows): Kompatibilität mit Webkameras.

Kompatibilität mit unterschiedlichen Webkameras:

Wir empfehlen, Camtasia mit externen USB-Webkameras zu benutzen. Hier eine Liste der USB-Webkameras, die wir erfolgreich mit Camtasia getestet haben:

Microsoft LifeCam Cinema HD

Logitech C920

Logitech C922

Logitech 9000 Pro

Logitech C910

Logitech C310

Logitech QuickCam Pro 4000

Logitech QuickCam S5500

HP AutoFocus

Wir testen zwar auch in begrenztem Umfang interne (integrierte) Webkameras, haben aber festgestellt, dass mit diesen internen Kameras mehr technische Probleme auftreten als mit USB-Webkameras.

Nicht unterstützt werden diese Kameras:

  • Dokumentenkameras
  • ip-Kameras
  • DV-Kameras via USB oder Firewire
  • Interne oder externe Capture-Karten
  • 4K-Webkameras

Audio-Synchronisierungsprobleme mit Webkamera:

In manchen Fällen sind bei Bildschirmaufnahmen plus Webkameraaufnahmen das Webkameravideo und das aufgenommen Audio nicht mehr synchron. Bitte beachten Sie die folgenden Tipps, um das künftig zu vermeiden:

  1. Aktualisieren Sie die Treiber für Ihre Webkamera direkt von der Website des Herstellers.
  2. Schließen Sie alle anderen Programme während der Aufnahme.
  3. Stellen Sie auf Laptops in der Systemsteuerung die Energieeinstellungen auf hohe Performance. Wir haben viele Anwender, die uns berichtet haben, dass die Synchronisierungsprobleme mit Webkameras dadurch signifikant vermindert werden.

Es ist nicht möglich Webkamera mit 1080p und 30 fps aufzunehmen:

Manche Webkameras nehmen angeblich mit 1920x1080 und 30 fps auf.  Camtasia nimmt Auflösung und Framerate direkt vom Webkameratreiber. Wir haben festgestellt, dass in manchen Fällen zwar die Aufnahme von 1920x1080 möglich ist, aber nur mit 5 fps. Sie können auch mit 30 fps aufnehmen, aber dann nur mit geringerer Auflösung. Das passiert dann nicht nur in Camtasia, sondern auch in anderen Programmen.

Wenn Sie wirklich 1080p Video mit 30 fps brauchen, sollten Sie einen HD Video-Recorder benutzen, um diese Videoaufnahmen separat zu machen und später in Camtasia zu importieren und mit dem Bildschirmvideo zu synchronisieren. Ein guter Praxistipp ist, am Anfang der Aufnahme zu klatschen oder ein anderes deutliches Geräusch zu machen. Dann sehen Sie in der Wellenform sowohl im Bildschirmvideo als auch im Kameravideo einen Ausschlag in der Wellenform, der Ihnen die Synchronisierung auf der Timeline sehr erleichtert.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich