Camtasia (Mac): Produziertes Video hat schwache oder falsche Farben.

 

Problem

Beim Export an Lokale Datei, YouTube, Google Drive oder Screencast.com ist die Farbe im produzierten Video etwas schwächer oder hat nicht die richtige Farbe.

 

Lösung

Die Komprimierung der Datei entscheidet, wie gross die Datei beim Export wird. Dabei kann es zu Farbveränderungen kommen. Ändern Sie die Komprimierung, dann sollte das exportierte Video die korrekten Farben zeigen. 

 

Workaround 1

Wir haben festgestellt, dass der Export als MOV mit dem ProRes 4444 oder dem ProRes 422 Codec die Farben besser exportiert als die h.264 Komprimierung. Gehen Sie zu Weitergeben>Lokale Datei, wählen Sie Produzieren als QuickTime (.MOV) aus dem Dropdown-Menü für das Dateiformat.

2017-05-12_12-13-18.jpeg

 

Wenn Sie .MOV gewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen und setzen Sie die den Kompressionstyp auf ProRes 4444 oder ProRes 422

2017-05-12_12-36-08.jpeg

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich